agentur_firmenname

Markenbewertung

Der Markenwert beträgt oft bis zu 95% des Unternehmenswertes und wird immer wichtiger. Wer in den Top-100 Rankings genannt ist, kennt den Wert seiner Marke. Für viele Unternehmen stellt sich jedich die Frage, wie sie ihren Markenwert ermitteln können. Die Markenwertermittlung von Powerbrand orientiert sich am Modell der international wichtigsten Organisation zur Markenwertermittlung, BRandZ und des ISO Standards 10668. Vereinfacht dargestellt erfolgt der Prozess in 5 Stufen.

 

Die 5-Stufen der Markenbewertung

Stufe 1: Messung der Markenstärke

Des Ausgangsstaates auf Basis des BrandZ-Modells.

Telefonische Erhebung, Sampling 1000 Personen ab 16 Jahre, repräsentativ für die österreichische Population. Interviewdauer 10 Minuten, Datengewichtung, inkl. Fragebogenerstellung und Einschulung der Interviewer.

Stufe 2: Isolierung der Markenleistung

Stufe 3: Ermittlung des Markenertragspotenzials

Stufe 4: Ermittlung der Lebensdauer der Marke

Stufe 5: Barwertberechnung

Vergleichswertverfahren

anhand des Ergebnisses für die gewünschten Zielländer

Ermittlung des Gesamtwertes und Berichterstellung

Die Details unseres Verfahrens zur Markenwertermittlung finden Sie in dieser PDF Broschüre:

Übrigens: Der Markenname bzw. Firmenname spielt von Beginn an eine entscheidende Rolle bei dem Aufbau des Markenwertes. So konnte bspw. Ralph Lipshitz nach der Änderung seines Namens auf Ralph Lauren seinen Umsatz sprunghaft um 30% steigern. Diese Kraft eines Markennamens bzw. Firmennamens ist ein oftmals unterschätztes Potenzial, das wir nutzbar machen können.